Zwergwidder

 

Der Zwergwidder ist eine der in der Kaninchenzucht am stärksten verbreitete Kaninchenrassen. Entstanden ist die Rasse 1952 aus Verpaarungen eines Farbenzwerges mit einem Deutschen Widder.

Das ideale Endgewicht des Zwergwidders liegt bei 1,5 - 1,9kg. 

 

Anerkannt wurde die Rasse in Berücksichtigung bestimmter Farben, in Deutschland im Jahr 1973.